AUSTROFOMA 2023: Bundesminister Norbert Totschnig ebenfalls Teil vom ‚WIR‘ in WaldWIRtschaft

Okt 2, 2023 | Allgemein

(c) PEFC Austria | Bundesminister Norbert Totschnig zu Besuch bei der AUSTROFOMA 2023 Am Bild von l.n.r. Franz Titschenbacher (Präsident LK Steiermark), Kurt Ramskogler (Obmann PEFC Austria), Norbert Totschnig (Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft), Rudolf Rosenstatter (Obmann Waldverband Österreich), Herbert Jöbstl (Obmann Fachverband Holzindustrie Österreich)

PEFC Austria freut sich über die Anwesenheit von Bundesminister Norbert Totschnig und europäischen Forstministern auf der AUSTROFOMA 2023 und betont den gemeinsamen Einsatz für nachhaltige Waldwirtschaft.

Stuhleck, Österreich – 26.09.2023 – PEFC Austria, das Siegel für Produkte aus nachhaltiger Waldwirtschaft, begrüßt stolz den Besuch von Bundesminister Norbert Totschnig sowie einer Delegation hochrangiger europäischer Minister auf der diesjährigen AUSTROFOMA im Rahmen der offiziellen Eröffnung. Diese beeindruckende Versammlung von politischen Entscheidungsträgern unterstreicht nicht nur das gemeinsame Engagement für eine nachhaltige Waldwirtschaft, sondern spiegelt auch den aktuellen Kampagnenslogan von PEFC Austria wider: „So viel ‚WIR‘ steckt in WaldWIRtschaft!“

AUSTROFOMA: das Forsthighlight des Jahres

Die AUSTROFOMA, Österreichs größte Forstfachmesse, hat sich als wichtige Plattform für den Dialog über die Bedeutung unserer Wälder und deren nachhaltige Bewirtschaftung etabliert. Besonderes Highlight am ersten Tag war neben der feierlichen Eröffnung auch das Forstministertreffen auf Einladung von Norbert Totschnig, bei dem sich die Forstministerinnen aus Finnland und Slowenien sowie der Forstminister aus Schweden ein Bild von der Leistungsfähigkeit der österreichischen Gebirgsforstwirtschaft, allen voran der Seiltechnologie, machen konnten. „Wälder sind von unschätzbarem Wert für unsere Gesellschaft, nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa. Sie bieten Lebensraum für die Artenvielfalt, erneuerbare Ressourcen und tragen zur Bekämpfung des Klimawandels bei. Die Anwesenheit von Bundesminister Totschnig und seinen europäischen Kollegen bei der AUSTROFOMA unterstreicht die gemeinsame Verantwortung, unsere Wälder nachhaltig zu nutzen“, sagte Gerhard Pichler, Geschäftsführer von PEFC Austria.

Das PEFC Siegel auf rund 20.000 Helmen

Erwähnen möchten wir an dieser Stelle ebenfalls die gute Zusammenarbeit mit dem Veranstaltungsteam rund um Forstdirektor Stefan Zwettler und Klaus Friedl von der Landwirtschaftskammer Steiermark. So konnte die Sichtbarkeit des PEFC Siegels und damit die Wertigkeit nachhaltiger Waldwirtschaft während der dreitägigen Veranstaltung auf die nächste Stufe gehoben werden. Rund 20.000 Helme, die als Sicherheitsmaßnahme auf dem Veranstaltungsgelände getragen wurden, waren mit dem PEFC Logo ausgestattet. Dieses sichtbare Engagement für nachhaltige Waldbewirtschaftung unterstreicht die Bedeutung von der PEFC-Zertifizierung, die sicherstellt, dass Holz und Holzprodukte aus nachhaltigen Quellen stammen und somit einen positiven Beitrag zum Erhalt unserer Wälder leisten. Weitere Informationen über PEFC Austria und nachhaltige Waldbewirtschaftung sowie weiterführende Informationen über das ‚WIR‘ in der Waldwirtschaft finden Sie auf unserer Website unter www.pefc.at.

 Ihr Kontakt (auch für die Zusendung eines Belegexemplars):

Astrid Köberl, M.A.
Marketing & Kommunikation
presse@pefc.at
+43 66488453209

Weitere aktuelle Beiträge