Forstliche Meldungen

HOLZMARKTBERICHT der LKÖ – Juni 2018

Bis auf weiteres ist auch für Österreich ein solides Wirtschaftswachstum zu erwarten. Dieses basiert unter anderem auf einem für die Holzwirtschaft bedeutsamen Wachstum der Bauinvestitionen sowie einem robusten Außenhandel. Die Holz verarbeitende Industrie profitiert...

mehr lesen

Mit Herz und Hirn: Wald in der Stadt

Digitalisierung, Technik im Überfluss und Städte, die aus allen Nähten platzen. Unser vernetztes Leben am sogenannten Puls der Zeit bietet der städtischen Bevölkerung viele Möglichkeiten und neue Zugänge zu Bildung, Kultur und Arbeit. Aber wie steht es um unser...

mehr lesen

OÖ: Woflriss in Weyer durch DNA-Analyse bestätigt

Hiegelsberger: Sicherheit der Bevölkerung hat oberste Priorität Linz, 11. Juni 2018 (aiz.info). - In der Nacht von 23. auf 24. Mai wurden auf einem Milchschafsbetrieb in Weyer in unmittelbarer Nähe des Hofes zwei Schafe einer rund zehn Tiere umfassenden Herde...

mehr lesen

Waldbewirtschaftung sichert Mehrwert für die Gesellschaft

Wien, 11. Juni 2018, Waldverband Österreich – "Wälder für nachhaltige Städte" – so lautet das Motto der diesjährigen Woche des Waldes vom 11. bis 17. Juni. "Moderne und klimabewusste Städte erkennen zunehmend den Stellenwert von Holz im Kampf gegen den Klimawandel und...

mehr lesen

Salzburg: Erhöhte Waldbrandgefahr im Falchgau

Jegliches Feueranzünden sowie Rauchen im Wald mit sofortiger Wirkung verboten Salzburg, 8. Juni 2018 (aiz.info). - Der Salzburger Landesforstdienst hat gestern mitgeteilt, dass für den Flachgau erhöhte Waldbrandgefahr besteht. Die Bezirkshauptmannschaft...

mehr lesen

Online-Fragebogen Weiterbildung und Beratung in der Forstwirtschaft

Geschätzte Besucherinnen und Besucher!

Im Rahmen des Bildungsprojektes des WV Österreich soll die Studie “Bildungsverhalten und Bedarf in der Forstwirtschaft” durch die Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, Ober St. Veit, umgesetzt werden. Ziel ist es, einerseits gewünschte Bildungs- und Beratungsinhalte (Schwerpunktthemen) zu eruieren, andererseits, mögliche neue Methoden (Onlinekurse, Webinare, etc.) zu ermitteln.
Mit dem Ausfüllen des Online-Fragebogens unterstützen Sie unsere Bemühungen, das forstliche Angebot weiter zu verbessern und im Sinne der WaldbesitzerInnen zu gestalten.

Sie werden dafür etwa 6 bis 8 Minuten brauchen.

Ihre Daten werden natürlich streng vertraulich behandelt.

Online-Fragebogen Weiterbildung und Beratung in der Forstwirtschaft

Vielen Dank für die Unterstützung und Teilnahme!

Weitere wichtige Informationen

Online Service

Inhalte übersetzen

Sitemap

Alle Inhalte auf einen Blick.

Links

Windexaldverband auf facebook
https://www.facebook.com/Waldverband

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen