Wieder großes Interesse an AUSTROFOMA

Okt 11, 2019 | Allgemein

AustroFoma 2019 in Forchtenstein
(c) Andreas Tischler / www.andreastischler.com

Landwirtschaftskammer Österreich: Die bereits zum 13. Mal durchgeführte AUSTROFOMA war auch diesmal wieder ein großer Erfolg. Die Landwirtschaftskammern als Veranstalter und die insgesamt 150 ausstellenden Firmen konnten sich über 20.800 Besucher freuen.

Die AUSTROFOMA 2019 hat mehr denn je ihre Internationalität und Themenführerschaft in der Steilhangbewirtschaftung bewiesen. Neben hochrangigen Delegationen aus Japan und Neuseeland, konnte eine beeindruckende Anzahl an Besuchern aus aller Welt begrüßt werden.

Wie bereits üblich, wurde im Rahmen der AUSTROFOMA auch die AUSTROFOMA Bioenergie durchgeführt. Diese hat mit 19 ausstellenden Firmen zusätzlich zum starken Besucheransturm beigetragen. Die AUSTROFOMA, bei der alle Forstmaschinen im praktischen Arbeitseinsatz präsentiert werden, zeigte wieder einen Querschnitt des aktuellen Standes der Forsttechnik zur nachhaltigen klimafitten Waldbewirtschaftung. Bereits zum zweiten Mal wurde der „Innovations-Award“ vom Fachausschuss für Waldarbeit und Forsttechnik des Österreichischen Forstvereins an innovative Unternehmen verliehen. Die Preisträger sind in der Kategorie Holzerntemaschinen: Logset H8 Hybrid, Geräte und Werkzeuge: Bast-Ing DrillFast und Ergonomie und Sicherheit: CNH, Steyr S-Brake.

Neuerlich konnte bei der AUSTROFOMA die Vereinbarkeit von nachhaltiger Waldwirtschaft und moderner Holzerntetechnik in überzeugender Weise dargestellt werden. Voraussetzung dafür war die verantwortungsbewusste Abstimmung von Technik und gewählten Arbeitsverfahren sowie gut ausgebildetes Personal. Erstmals wurde mit dem PEFC–Logo auf den Helmen die nachhaltige Waldbewirtschaftung sichtbar gemacht. Denn: PEFC – Das g’fallt dem Wald!

Ein besonderer Dank gilt der Landwirtschaftskammer Niederösterreich für die Organisation sowie dem Forstbetrieb Esterhazy für die Bereitstellung der Waldflächen und für die mit dieser Veranstaltung verbundenen zeitintensiven Vorbereitungen.

Der äußerst informative AUSTROFOMA – Katalog, der alle Aussteller, Maschinen und Arbeitsverfahren im Detail beschreibt, hat wieder besondere Beachtung und Anerkennung gefunden. Restexemplare sind für Firmen und Ausbildungsstätten über die Forstabteilung der Landwirtschaftskammer Niederösterreich zu beziehen.

Die nächste AUSTROFOMA findet vom 26. – 28. September 2023 in der Steiermark statt. Das bewährte Konzept der Demonstration von Forstmaschinen im praktischen Arbeitseinsatz wird selbstverständlich beibehalten.

Weitere aktuelle Beiträge

EU-BÜROKRATIE BEDROHT FORST- UND HOLZWIRTSCHAFT

EU-BÜROKRATIE BEDROHT FORST- UND HOLZWIRTSCHAFT

Titschenbacher und Schmiedtbauer verlangen rasche Überarbeitung der EU-Entwaldungsverordnung - Petition für eine selbstbestimmte Waldbewirtung unterschreiben Graz, 29. April 2024 (aiz.info). -  Die Uhr tickt. Ab 30. Dezember 2024 soll von der gesamten...

mehr lesen
BUNDESFORSTE INTENSIVIEREN ÖSTERREICHWEIT WALDBRANDVORSORGE

BUNDESFORSTE INTENSIVIEREN ÖSTERREICHWEIT WALDBRANDVORSORGE

Waldbrandgefahr im Frühling besonders hoch – umfangreiches Maßnahmenpaket in allen ÖBf-Forstbetrieben – artenreiche Mischwälder als Brandvorsorge Purkersdorf, 18. April 2024 (aiz.info). - Die Folgen des Klimawandels wie längere Trockenperioden und Hitzewellen sowie...

mehr lesen