Sieben Schulen starteten beim 29. Waldarbeiterwettbewerb der LFS in NÖ

Jun 13, 2016 | Allgemein

Wettbewerb begeistert Jugend für die sichere Waldarbeit

St. Pölten, 10. Juni 2016 – Beim Waldarbeitswettbewerb der Landwirtschaftsschulen in Niederösterreich gingen am 8. Juni an der Bergbauernschule Hohenlehen rund 60 Schüler aus sieben Schulen an den Start. Bei den Burschen unter 17 Jahren siegte die LFS Hohenlehen, die LFS Pyhra entschied die Burschenwertung über 17 Jahren für sich. Die Mädchenwertung dominierte das Francisco Josefinum Wieselburg. Der Wettkampf bestand aus den Bewerben Fallkerb, Präzisionsschnitt, Stechen und Zusammenschneiden, Zielhacken und Blochrollen. Für den landesweiten Bewerb finden an den Schulen Vorausscheidungen statt, um die besten Wettkämpfer für den Bundesentscheid zu ermitteln.

Weitere aktuelle Beiträge

EU-BÜROKRATIE BEDROHT FORST- UND HOLZWIRTSCHAFT

EU-BÜROKRATIE BEDROHT FORST- UND HOLZWIRTSCHAFT

Titschenbacher und Schmiedtbauer verlangen rasche Überarbeitung der EU-Entwaldungsverordnung - Petition für eine selbstbestimmte Waldbewirtung unterschreiben Graz, 29. April 2024 (aiz.info). -  Die Uhr tickt. Ab 30. Dezember 2024 soll von der gesamten...

mehr lesen
BUNDESFORSTE INTENSIVIEREN ÖSTERREICHWEIT WALDBRANDVORSORGE

BUNDESFORSTE INTENSIVIEREN ÖSTERREICHWEIT WALDBRANDVORSORGE

Waldbrandgefahr im Frühling besonders hoch – umfangreiches Maßnahmenpaket in allen ÖBf-Forstbetrieben – artenreiche Mischwälder als Brandvorsorge Purkersdorf, 18. April 2024 (aiz.info). - Die Folgen des Klimawandels wie längere Trockenperioden und Hitzewellen sowie...

mehr lesen